Monthly Archives: March 2011

Die Definition des Wortes Künstler

Ein Künstler ist eine Person, die in irgendeiner Form Kunst erschafft oder mit ihr zu tun hat. Es gibt Künstler auf dem Gebiet der Musik. Hier bezeichnet man sowohl den Komponisten von Liedern als Künstler wie auch den Interpreten, der das Lied singt oder spielt als Künstler. Im Bereich der Malerei bezeichnet man diejenigen als Künstler, die die Bilder erstellen und malen ebenso wie diejenigen, die diese Werke ausstellen und sie auf eine künstlerische Art und Weise in Szene setzen.

Auf dem Gebiet der darstellenden Kunst wie Theater oder Film bezeichnet man im weitesten Sinne die Schauspieler und Darsteller als Künstler. Durch ihre Auftritte werden die Kunst- oder Bühnenwerke erst zu dem gemacht was sie sind. Zwar ist der ursprüngliche Künstler dahinter derjenige, der die Werke geschrieben und verfasst hat, aber durch die Schauspieler am Ende wird dem Kunstwerk erst der eigentliche Feinschliff gegeben.

Auch Fotografen sind Künstler. Ihre Aufgabe besteht darin, gewisse Objekte so abzulichten, dass dem Bild am Ende ein bestimmter Ausdruck verliehen wird. Dies wird durch unterschiedliche Fotografietechniken erreicht die letztendlich der Fotograf an sich für das bestimmte Objekt anwendet.
Ein Künstler geht kreativen Tätigkeiten nach ob in seiner Freizeit oder gar beruflich. Er hat in irgendeiner Form eine künstlerische Ader auf einem bestimmten Gebiet.
Auch Artisten und Zauberer werden in die Kategorie der Künstler eingereiht. Sie verstehen es, den Zuschauer durch ihre Fähigkeiten zu bezaubern und zu beeindrucken.
In den modernen Berufszweigen ist ein Architekt ein Künstler auf seinem Gebiet. Schließlich und endlich muss er ein in sich stimmiges Gesamtbild erschaffen von einer Wohnsituation oder ähnlichem.
Zwar wird umgangssprachlich ein Künstler eher verpönt, da man damit in der heutigen Gesellschaft noch immer diejenigen Personen verbindet, die keiner geordneten beruflichen Tätigkeit nachgehen. Dass aber gerade Kunst nicht in eine Schiene gedrängt werden kann und niemals in geordneten Bahnen verläuft, sollte der Beruf des Künstlers nicht immer so negativ in den Blickwinkel gestellt werden.

Sogar ein Überlebenskünstler ist ein Künstler, der mit keinen – oder wenig primitiven Mitteln  schafft, zu überleben und seiner Person das Durchhalten zu ermöglichen.
Abschließend gesagt ist immer dann eine Person ein Künstler, wenn er kunstschaffend ist. Das bedeutet, wer in einem der zahlreichen künstlerischen Bereiche schaffend tätig ist. Egal ob in der bildenden Kunst als Maler oder Bildhauer, in der visuellen Kunst als Comiczeichner oder Webdesigner, in der darstellenden Kunst als Schauspieler in der Literatur als Schriftsteller in der Musik als Musiker oder Sänger, in der angewandten Kunst als Designer oder Architekt oder in der Kleinkunst als Puppenspieler beispielsweise. Alle diese Personen sind Künstler auf ihren Gebieten. Sie können diese Berufe sogar auf Hochschulen und Universitäten studieren um dann öffentlich in dem Berufsstand der Künstler eingereiht zu werden.